Seminar „Gemeinsam sind wir bunt“ vom 12. bis 16. Juni 2017

29 Kinder einer 4. Klasse der Grundschule Finow trafen sich Mitte Juni zu einem Seminar im Kurt Löwenstein Haus. Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir bunt“ arbeiteten die Kinder in zwei Gruppen.

Ausgehend von ihrer Wahrnehmung von Vielfalt in der eigenen Klasse und dem eigenen sozialen Umfeld war es Ziel des Seminars, dass sich die Kinder einen Eindruck von gesellschaftlicher Vielfalt erarbeiten und über das Thema Chancengleichheit in der Gesellschaft nachdenken.

Hierbei wurde mit verschiedenen Methoden gearbeitet, die von eigenen Interessen, Eigenschaften und Stärken ausgingen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede mit anderen Kindern bewusst machten und einen Blick auf gesellschaftliche Bedingungen öffneten.

Im Weiteren ging es darum sich darüber Gedanken zu machen, wie es wohl wäre, wenn alle Personen gleich wären, wenn alle die gleichen Interessen hätten und alle das selbe wollen würden. Hierbei wurde ein Rückgriff auf die in der Gruppe hervorgehobenen Unterschiede zwischen einzelnen Teilnehmenden gemacht, um diese als eine Bereicherung für die Gruppe einordnen zu können und einen Austausch darüber anzuregen.

Die erreichten Lernziele und einzelnen Lernschritte wurden mit Hilfe von erlebnispädagogischen Übungen vertieft.

Nachmittags wurde das Gelernte in verschiedenen Arbeitsgruppen kreativ umgesetzt:  in der Mediengruppe kamen hierbei Fotografie, Hörspiel, Film und animierter Film zum Einsatz. In der kreativ-künstlerischen Gruppe bedruckten die Teilnehmenden T-Shirts und erschufen kleine Skulpturen, aus Naturmaterialien wurden Bilder.

Im Seminar entstand unter anderem dieses kleine Hörspiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*